Speziell Surfer sind am Wasser nicht glücklich wenn es nicht genügend Wind hat. Dafür haben wir aber SUP Boards ( Stand Up Paddeling ) für den kleinen Ausflug auf dem Wasser !!!!! Gleichzeitig werden die Übungen auf dem Wasser auf dem SUP begleitet.

Wenn es allerdings mal richtig guten Südwest/ Westwind gibt, sind einige von uns auch mit (derweilen erschwinglichen) GPS Sportuhren unterwegs und sammeln KM, Strecken und ihren Topspeed.

Crew 002 Frank

 

Mit dem vorhandenen Kids - / Juniorsurfmaterial haben wir speziell den Fokus auf die ersten Schritte und das Erlernen des Windsurfens. Regelmäßig veranstalten wir für unsere Vereinsjugend kompakte Einsteigerkurse über 6 Wochen vor den Sommerferien. Basierend auf dem Rahmenlehrplan des VDWS / DSV gibt es dabei einen Mix aus Theorie / Regelkunde und ganz viel praktischen Unterricht.
 
Von Trockenübungen an Land geht es natürlich so schnell es geht aufs Wasser. Mit kleinen Schwertboards und Juniorriggs lernt ihr schnell die Basics und könnt euch auf dem Wasser sicher bewegen.
Der optimale Einstieg ins Surfen ist mit mindestens 8 J. und einem Schwimmabzeichen in Bronze gegeben.
 
Für die Erwachsenen Surfeinsteiger stehen neben den Juniorriggs 3,5/4,0/4,5 qm auch größere Segel und Boards zur Verfügung. Begleitet wird das Training von einem Begleitboot des Vereins, welches sicherstellt, dass keiner abtreibt und für Sicherung und Verpflegung ( Wasser ) auf dem Board sorgt.
 
Da wir keine offizielle Surfschule sind und unsere vereinsinternen Kurse auch komplett kostenlos sind, stellen wir auch keinen Surf - Grundschein aus.
 
Der Vorteil liegt bei uns ja auch in der individuellen Schulung und Zeiteinteilung um diesen tollen Sport zu erlernen und nachhaltig aufbauend die Fähigkeiten zu verbessern.
 
Die Übungsstunden sind hier verlinkt ( Übungszeiten )
 
WINDSURFEN IST FUNSPORT!!! Surfkurs 2016 002
 

Speziell die Surfer/innen die bereits Halsen können, über Wasserstart und gute Fahrtechnik verfügen, möchten wir gern einladen sich uns anzuschließen, um neben dem tollen Revier im Sommer auch Ausflüge zu begleiten oder bei der Schulung unserer Surfjugend mitzumachen.

Gleichzeitig vermitteln wir dir bei stärkerem Wind fortgeschrittene Fahrtechniken, Powerhalsen und viel Know How zum Trimm / Tuning deines eigenen Surfmaterials.

Nach Absprachen und Verfügbarkeit kann eigenes Material gelagert werden ( gegen geringe Liegegebühr! )

Material Aufsteiger 001

 
Durch individuelle Schulung und Trainings kannst du schnell deine Kenntnisse erweitern. In den Übungsstunden an den Sonntagen ( oder nach Absprache ) kannst du kontinuierlich die Techniken des modernen Windsurfens erlernen.
 
Auf modernen Wide-Body-Boards führen wir dich über erweiterte Starttechniken zum Gleiten mittels Trapez- und Fußschlaufentechnik.
 
Begleitet durch geeignete Literatur für Aufsteiger / Fortgeschrittene wird dich das Windsurfen noch mehr faszinieren!!!
 
Dabei braucht ihr außer geeigneten Surfanzügen / Surfschuhen vielleicht später ein eigenes Trapez.
 
Für Übungen stehen Freerider / Freemoveboards und Trapeze zur Verfügung.
 
Als Wiedereinsteiger habt ihr vielleicht früher mal gesurft – zu Zeiten wo Bretter und Segel teils noch richtig schwer waren!? Genießt bei uns die Leichtigkeit von RDM- Carbonmasten und leichten Riggs bis hin zu 7,0 qm Segelgröße um wieder einzusteigen und an eurer Fahrtechnik zu feilen.

Aufsteiger Surfen 001

  

Ausflüge

Bei stärkerem Wind gehen wir in der Regel auch an anderen Stellen surfen. So fahren wir zum Fahrlander See. Der See liegt auf dem Weg nach Potsdam Nord und ist komplett frei von Segel- / Motorbooten. Er ist an den meisten Stellen „stehtief“ und rund 2 km breit/lang.
Revier Fahrland 001