Kachel Day of the Bay dunkelblau auf hellblau


Am 03.06. und  04.06.2016 findet von 10-18 Uhr der "Day of the Bay"  in der Klaren Lanke statt

http://day-of-the-bay.de/#

Es werden in einer Gemeinschaftsaktion von der Messe Berlin und vielen Vereinen verschiedene Wassersportarten vorgestellt. Ein Moderator führt durch das Programm.
Wir bieten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit rund um die Uhr, das Kajakfahren kostenfrei auszuprobieren. 

http://day-of-the-bay.de/#Programm

Das Programm wird abgerundet durch Angebote wie Grillspezialitäten und Kaffee mit Kuchen. Die Abende klingen aus mit Musik am Freitag bei der SV03 und am Samstag mit einem Chillout in der Surferlounge beim WSeV.

Wir laden alle am Kanu und Kajak interessierte Kinder und eure Eltern dorthin ein.
http://day-of-the-bay.de/#Vereine

Jugendwartin der VWG

DAMPFERFAHRT

Am Montag, den 13.06.2016 ab Lindenufer in Spandau.
Die Fahrt geht nach Insel Werder,mit der M.S Berolina und zurück, eine Stunde Aufenthalt in Werder.
Treff: um 10.00 Uhr
Abfahrt: 10.30 Uhr
Preis: 10.00 € pro Person
Bitte in der Liste in der grünen Hütte eintragen. Gäste willkommen.
Ich hoffe es kommen viele mit!
 
Lieben Gruß, Marleen. Tel. 030 35133031

Was hat sich bei der VWG in 2016 bereits geändert?

Am 13.März 2106 wurde bei der Hauptversammlung der VWG ein neuer aber auch alter Vorstand gewählt. Erwartungsgemäß wiedergewählt wurde Erwin Richter als 1.Vorsitzende, Elke Rockel als Kassenwartin Anita Schäfermeier als Schriftführerin sowie Karin Schülke als Sportwartin.Durch den unvorhergesehenen Tod von Olaf Schlichtenhorst war der Posten des 2.Vorsitzenden vakant. Als neuer 2. Vorsitzender wurde Peter Ludwig durch die Mitgliederversammlung zu dessen Nachfolger gewählt.

Die Abteilungsleiter /-in wurden zuvor in den Sitzungen der jeweiligen Abteilungen gewählt und von der Mitgliederhauptversammlung bestätigt.

Der neue alte Vorstand bedankt sich für das Vertrauen und wird alles in seiner Macht tun, um den Verein weiter voran zu bringen. Wir freuen uns auf die Arbeit für und mit Euch.

Wir erwarten aber auch von allen Mitgliedern sich an den VWG Veranstaltungen und Übungsstunden aktiv zu beteiligen. Der Freizeitwert auf unserem Gelände kann auch nur erhalten werden, wenn wir alle gemeinsam das Gelände erhalten.

Die VWG setzt sich für den Kinderschutz, „PRÄVENTION UND INTERVENTION“ im Verein ein. Initiiert wird das durch den LSB.

Termine

Am 20.3.2016 haben unser Kanuten bereits den Startschuss für die Saison gegeben. Die Kanuabteilung der VWG war Ausrichter des diesjährigen DKV Anpaddeln. Der Wettergott war bei uns. Sonniges, warmes und vor allen trockenes Wetter bescherte uns ne Wiese voller Paddelbooten, freundlichen und glücklichen Menschen, die endlich wieder das Wasser als ihr Element zurückhaben.

Am 23.4 wird beim Potsdamer Yacht Club die Segelsaison 2016 offiziell eröffnet. Gleichzeitig feiert der PYC sein 125jähriges Bestehen. Natürlich werden wir von der VWG mit dem PYC den Geburtstag feiern und zusammen die Segelsaison eröffnen. Ab 11 Uhr am 23.4 heißt es wieder Mast und Schotbruch und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.

Und dann endlich am 24.4 treffen wir VWGler uns in der Nähe des großen Steges am Fahnenmast, pünktlich um 12. oo Uhr damit unser 1. Vorsitzender Erwin Richter mit dem hissen der VWG Flagge uns Wassersportler aus allen Abteilungen, Kanu, Rudern Segeln und Surfern die Saison freigibt.

Gleichzeitig hat die VWG den Tag der offenen Tür und hofft auf viele neugierige Menschen, die sich für den Wassersport interessieren und vielleicht ja sogar Mitglied bei uns werden wollen. Herzlich Willkommen….

Was passiert in den Abteilungen?

Die Jugendabteilung wird wieder mit den Kids und den Opti’s das Segeln erlernen und mit den bereits schon geübteren weiter üben.

Die Kanuten werden die Berliner Wasserlandschaft und Kanäle unsicher machen und in diesem Jahr die Feldberger Seenplatte erkunden. Mal sehen wer in diesem Jahr die meisten Paddelkilometer nachweisen kann.

Unsere Ruderer erklären die Havel wieder für Ihr Revier und pflegen bei einigen Sternfahrten die Verbundenheit zu befreundeten Rudervereine in ganz Berlin. Auch hier stehen die gefahrenen Kilometer, möglichst viele, ganz vorn an.

Bleiben die Segler, die auch einige Highlight‘s in der Saison haben. Die traditionelle VWG „Rote Band“, die vereinsinternen Herausforderungen welche der Yacht die bessere Mannschaft hat. Teilnahme an der „FunStick“, die Wettfahrten der SVHU, die auch bei einigen Seglern der VWG beliebt ist. Willi Lang, Horst Burchard bringen den neuen und unwissenden Mitgliedern die Segelkunde bei und Lutz Hellerberg wird dabei das Motorbootfahren vermitteln und beim Steuern die richtigen Anweisungen geben. Knotenkunde…. Wer kann den geschleppten Palsteg als erster?

Ob Stand-Up-Paddling auch ein Trendsport in der VWG wird…bisher wurde stehender Weise der Wind zur Fortbewegung genutzt, Surfen genannt. In den Übungsstunden der Surfabteilung wird den „Neuen und ungeübten“ Mut gemacht und dabei unterstützt das Surfen zu Ihrem Hobby zu machen.

Gibt es noch was….

am 8.5 2016 wird in der VWG mal wieder bei den Seglern getauft. Bernd Switala hat mit Neptun 'nen Packt geschlossen und versprochen nur noch mit 'ner getauften Jolle aufs Wasser zu gehen. Mit Würstchen und kühlen Getränken wollen wir das Ganze feiern.

Ahoi VWG, auf eine gute Saison 2016